Deutschland

Elysée-Vertrag - 55. Jahrestag (22.01.18)

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit, mit dem die Aussöhnung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Frankreich besiegelt werden sollte. Der Elysée-Vertrag legt die Ziele einer verstärkten Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich in den Bereichen der internationalen Beziehungen, der Verteidigung und der Bildung fest.

Deutschland

Gemeinsame Erklärung von Emmanuel Macron und Angela Merkel anlässlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des "Élysée-Vertrages" (22.01.18)

Abrüstung und Nichtverbreitung

Kampf gegen die Verbreitung chemischer Waffen – Start einer internationalen Partnerschaft gegen die Straflosigkeit für die Nutzung chemischer Waffen (23.01.18)

Europäische Union

Europäische Union – Teilnahme von Jean-Yves Le Drian am Rat „Auswärtige Angelegenheiten“ (22.01.18)

Verteidigung und Sicherheit

Sicherheit - 12. Treffen zur Sicherheit der französischen Unternehmen im Ausland (Paris, 18.01.18)

Vereinte Nationen

Vereinte Nationen – Der Minister trifft Horst Köhler, den persönlichen Gesandten des UNO-Generalsekretärs für die Westsahara (Paris, 17.01.18)

Menschenrechte

Vereinte Nationen - Allgemeine regelmäßige Überprüfung von Frankreich vor dem Menschenrechtsrat (15.01.2018)

Vereinte Nationen

Vereinte Nationen - Annahme einer Resolution für den Schutz der Meere - Gemeinsames Kommuniqué (11.01.2018)