Bereich „Gesundheitswesen“

Die Reduzierung des Außenhandelsüberschusses im Gesundheitswesen ist vor dem Hintergrund eines stärker strukturierten internationalen Wettbewerbs von strategischer Bedeutung.

Öffentliche Unterstützung kann hierbei äußerst hilfreich sein, da die regulatorischen und rechtlichen Anforderungen, insbesondere für Industrieansiedlungen, hoch sind.

Jean-Patrick Lajonchère wurde im Februar 2018 in seinem Amt als „Export-Botschafter“ für Gesundheitswesen bestätigt.

Unsere Marktstellung im Gesundheitswesen

Die Exzellenz der Ausbildungsinstrumente (Forscher, Ingenieure, medizinisches Personal), die anerkannte Qualität des Gesundheitssystems (notärztlicher Rettungsdienst SAMU, elektronische Krankenversicherungskarte Carte Vitale) und die führende Position unserer Unternehmen im Bereich Innovation werden als Erfolgsfaktoren hervorgehoben.

Frankreich verfügt insbesondere über industrielle Kompetenz auf den Gebieten Implantate (Prothese), technische Hilfsmittel, Systeme für minimalinvasive Chirurgie, der In-vitro-Diagnostik sowie der bildgebenden und kardiologischen Diagnostik.

Infografik French Healthcare: die Marke der im Ausland tätigen französischen Akteure des Gesundheitswesens