Woche der Botschafter 2016

Kurzmeldung

Die Woche der Botschafter 2016 (26. August 2016)

Die traditionelle Woche der Botschafter ist nunmehr zu einer wahren « diplomatischen Woche » geworden, die der Zielsetzung der Öffnung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung gerecht wird. Diese neue Ausgabe der Woche der Botschafter, die vom 29. August bis zum 2. September 2016 in Paris mit dem Thema « Sicherheit, Staatsgebiet und Europa » stattfinden wird, verstärkt diese Ausrichtung.

Warum eine Woche der Botschafter ?

Diese Woche ist Anlass, die Arbeit der Botschafter besser vorzustellen und der Öffentlichkeit die Gelegenheit zu bieten, die derzeitigen wichtigen diplomatischen Herausforderungen kennenzulernen. Es wird dieses Jahr unter anderem um folgende Themen gehen: der Kampf gegen den Terrorismus, die Zukunft der Europäischen Union, Wirtschaftsdiplomatie mit einem Speed-Dating „1 Botschafter - 1 Unternehmer“, territoriale Herausforderungen der diplomatischen Maßnahmen.

Die Herausforderung dieser Woche für die höchsten Stellen des französischen Staates besteht ebenfalls darin, die Vorgaben für die Leiter der diplomatischen und konsularischen Vertretungen für das kommende Jahr festzulegen. Diese Woche wird den Botschaftern ebenfalls die Gelegenheit bieten, sich untereinander auszutauschen, aber auch mit den Abgeordneten, Experten oder anderen Vertretern der Zivilgesellschaft oder des Privatsektors zu diskutieren.

Jeden Tag wird im Rahmen der Arbeitssitzungen und / oder der öffentlichen Sitzungen ein Themenschwerpunkt im Zusammenhang mit den derzeitigen außenpolitischen Prioritäten und den aktuellen Diskussionsthemen innerhalb der französischen Gesellschaft behandelt werden.

Die Woche der Botschafter zugänglich für die Internetnutzer

Bedeutende Innovation der diesjährigen Woche der Botschafter: Die Internetnutzer haben die Möglichkeit, die ganze Woche über dank eines speziellen digitalen und audiovisuellen Forums an den Arbeiten teilzunehmen und mit den Botschaftern und den eingeladenen Persönlichkeiten in Austausch zu treten.

Über die öffentlichen Sitzungen und den Sitzungen mit den Unternehmern hinaus (am 29. und 30. August) wurde für dieses Ereignis ein Social Room eingerichtet : So können über die sozialen Netzwerke mit dem Hashtag #SemaineAmbass Live-Debatten, Berichte, ein Blick hinter die Kulissen und Interviews mit wichtigen Persönlichkeiten mitverfolgt werden. Das Programm des Social Rooms ist auf der Seite France Diplomatie abrufbar.

Eine Woche der Mehrsprachigkeit

Diese Woche wird schließlich Anlass sein, eine der Stärken des Ministeriums zur Geltung zu bringen: die Mehrsprachigkeit. Die ganze Woche über werden Studenten des nationalen Instituts für orientalische Sprachen und Kulturen (Institut National des Langues et Civilisations Orientales -INALCO), eine der ältesten und angesehensten Sprachschulen Europas, uns in ihrer Unterrichtssprache an den Kulissen der Woche der Botschafter teilhaben lassen.

Entdecken Sie nach und nach die Woche der Botschafter unter dem Blickwinkel einiger der im Ministerium gesprochenen Sprachen zum Beispiel in Form eines Blogeintrages oder eines Interviews mit einer wichtigen Persönlichkeit.