Studieren in Frankreich

Im Zuge seines internationalen Handelns zu Gunsten der ausländischen Studierenden stützt sich das Ministerium für Europa und auswärtige Angelegenheiten auf Campus France, die nationale Agentur für die Förderung des französischen Hochschulwesens und die Betreuung von ausländischen Studierenden.

Campus France ist gleichzeitig dem Außenministerium und dem Ministeriums für Hochschulen unterstellt.

Einige Eckzahlen

• Zum Schuljahresbeginn 2015/2016 gab es in Frankreich 310 000 ausländische Studierende (weltweit betrug die Zahl der international mobilen Studierenden 4,3 Millionen)
• Frankreich ist das vierbeliebteste Gastgeberland für international mobile Studierende
• Frankreich ist auf Platz 1 der nicht anglophonen Gastgeberländer für ausländische Studierende
Paris ist die zweitbeliebteste Studentenstadt der Welt

Die 4 Hauptziele von Campus France

Aufwertung und Förderung der französischen Hochschulbildung und der französischen Forschung für ausländische Studierende und Forscher
Die Betreuung von ausländischen Studierenden und Forschern in Frankreich
Die Agentur Campus France unterstützt die Hochschuleinrichtungen und Gebietskörperschaften bei der Verbesserung ihrer Betreuungsstellen.
Die Verwaltung von Stipendien und anderen Fördergeldern, Praktika sowie weiteren Programmen für die internationale Mobilität von Studierenden und Forschern
Unterhaltung des Alumni Netzwerks für Hochschulabsolventen
Mit der seit 2014 funktionstüchtigen Plattform France Alumni werden ehemalige Studierende und Forscher, Hochschuleinrichtungen und Unternehmen miteinander vernetzt. Fast 70 000 Hochschulabsolventen sind bereits eingeschrieben.

Das Campus France Netzwerk

Weltweit:
255 Büros („espaces“) und Zweigstellen („antennes“) in insgesamt 121 Ländern
Diese zahlreichen lokalen Informationsstellen dienen der Förderung des französischen Hochschulwesens sowie der vereinfachten Einrichtung von Austauschprogrammen, stehen für Beratung zur Seite, übermitteln nützliche Informationen vor Aufenthaltsbeginn und halten die Verbindung zwischen den Hochschulabsolventen und dem France alumni Netzwerk nach Rückkehr in die Heimatsländer aufrecht.

In Deutschland, Österreich und in der Schweiz:
• Die Webseiten von Campus France in Deutschland, in Österreich und die Webseite der französischen Botschaft in der Schweiz stellen das französische Schul- und Hochschulsystem vor, die verschiedenen Studiengänge, die Finanzierungsmöglichkeiten, und geben praktische Tipps zur Ankunft und zum Aufenthalt.

In Frankreich:
• 220 Mitarbeiter in Paris und in den verschiedenen Regionen Frankreichs. 5 regionale Delegationen in Straßburg, Lyon, Montpellier, Marseille und Toulouse, die die internationalen Stipendiaten empfangen und während ihres Aufenthalts betreuen.
• Ein Netzwerk von 350 französischen Einrichtungen und Forschungsorganisationen im Rahmen des Campus France Forums. Die Einrichtungen, die dem Forum angehören, nehmen aktiv an der Attraktivitätspolitik von Campus France teil, indem sie dem Verwaltungsrat Empfehlungen zur Förderung des französischen Hochschulwesens auf internationaler Ebene vorlegen.

Letzte Änderung: Oktober 2017