Vereinte Nationen – Der Minister trifft Horst Köhler, den persönlichen Gesandten des UNO-Generalsekretärs für die Westsahara, (Paris, 17. Januar 2018)

Außenminister Jean-Yves Le Drian empfängt am 17. Januar den früheren Bundespräsidenten, Prof. Dr. Horst Köhler, derzeit persönlicher Gesandter des UNO-Generalsekretärs für die Westsahara.

Slideshow - M. Horst KÖHLER, envoyé personnel du SGNU pour (...)

M. Horst KÖHLER, envoyé personnel du SGNU pour le Sahara occidental.

© Photos : F. de la Mure/MEAE

Slideshow - M. Horst KÖHLER, envoyé personnel du SGNU pour (...)

M. Horst KÖHLER, envoyé personnel du SGNU pour le Sahara occidental.

© Photos : F. de la Mure/MEAE

Slideshow - M. Horst KÖHLER, envoyé personnel du SGNU pour (...)

M. Horst KÖHLER, envoyé personnel du SGNU pour le Sahara occidental.

© Photos : F. de la Mure/MEAE

Slideshow - M. Horst KÖHLER, envoyé personnel du SGNU pour (...)

M. Horst KÖHLER, envoyé personnel du SGNU pour le Sahara occidental.

© Photos : F. de la Mure/MEAE

Der Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten wird die uneingeschränkte Unterstützung Frankreichs für den persönlichen Gesandten des UNO-Generalsekretärs bei der Durchführung seiner Aufgabe sowie Frankreichs Wertschätzung der MINURSO bekräftigen. Sie werden über den derzeitigen Stand der Kontakte Horst Köhlers seit seiner Amtsübernahme im August 2017, über die nächsten Etappen seines Auftrags und über die Lage in der Westsahara sprechen.

Außenminister Le Drian wird daran erinnern, dass Frankreich auf die vollständige Einhaltung der Waffenstillstandsabkommen Wert legt. Er wird bekräftigen, dass Frankreich eine gerechte, langfristige und gemeinsam vereinbarte Lösung in der Westsahara befürwortet, entsprechend den Resolutionen des VN-Sicherheitsrats, und wird daran erinnern, dass der marokkanische Autonomieplan aus dem Jahr 2007 in dieser Hinsicht eine ernstzunehmende und glaubwürdige Basis darstellt.