Tschechische Republik - Slowakische Republik - Nathalie Loiseau im Gespräch mit ihren tschechischen und slowakischen Amtskollegen (Paris, 30. Januar 2018)

Die Ministerin für europäische Angelegenheiten, Nathalie Loiseau, kommt am 30. Januar mit dem tschechischen Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, Aleš Chmelař, und dem slowakischen Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, Ivan Korčok zusammen.

Sie wird das aktuelle europäische Geschehen sowie die französischen Vorschläge für den Neuaufbau eines souveränen, vereinten und demokratischen Europas, der sich auf eine Schutz- und Annäherungsagenda gründet, ansprechen. Zudem soll die Sichtweise über die Erneuerung der Aktionspläne der strategischen Partnerschaft zwischen Frankreich und Tschechischen bzw. zwischen Frankreich und der Slowakei behandelt werden.

Nathalie Loiseau wird anschließend am Start der Hundertjahrfeier der Gründung der Tschechoslowakei im Tschechischen Zentrum in Paris teilnehmen. An diesem Ort der Erinnerung, der ein Symbol für die historische Verbindung zwischen unseren Ländern ist, wurde am 14. Mai 1916 der tschechoslowakische Nationalrat geschaffen, mit dem der Grundstein für die Gründung der Tschechoslowakei am 28. Oktober 1918 gelegt wurde.