Russland - Erklärung von Jean-Yves Le Drian, Minister für Europa und Auswärtige Angelegenheiten (26 März 2018)

Als Folgemaßnahme zu den Schlussfolgerungen des Europäischen Rates vom 22. und 23. März, aus denen hervorgeht, dass der Anschlag in Salisbury eine gravierende Bedrohung für unsere gemeinsame Sicherheit und das Völkerrecht darstellt; unter Hinweis darauf, dass der Europäische Rat sich darin einig ist, dass keine andere plausible Erklärung als die der Verantwortung der Russischen Föderation besteht; und aus Solidarität mit unseren britischen Partnern haben wir den russischen Behörden heute unsere Entscheidung mitgeteilt, vier Bedienstete mit Diplomatenstatus innerhalb einer Woche aus dem französischen Staatsgebiet auszuweisen.