Kultur - Österreich –Dirigent Nikolaus Harnoncourt verstorben (8. März 2016)

Frankreich gedenkt des österreichischen Dirigenten Nikolaus Harnoncourt, der ebenfalls Cellist, Viola-da-gamba-Spieler und Musikwissenschaftler war, und der am 5. März verstorben ist. Unser Land trauert mit den Angehörigen.

Dieser große Namen der Kulturszene hatte es verstanden, mit Leidenschaft die Interpretation der Barockmusik zu revolutionieren. Nikolaus Harnoncourt war ein Pionier. Durch sein umfangreiches Repertoire war er unumgänglich geworden.

Seine Arbeit hat französischen Ensembles wie den Arts Florissants, den Talents Lyriques oder den Musiciens du Louvre und jüngeren Ensembles, die allesamt international anerkannt waren, ihre Kraft gegeben. Nikolaus Harnoncourt war im März 2012 zum Offizier der französischen Ehrenlegion ernannt worden.