Kolumbien – Vereinte Nationen - Jean Arnault wird zum Sondergesandten des VN-Generalsekretärs ernannt (9. März 2016)

Frankreich begrüßt die Ernennung von Jean Arnault zum Sondergesandten des Generalsekretärs der Vereinten Nationen und Leiter der VN-Mission zur Beobachtung des Waffenstillstands in Kolumbien, die von der Resolution 2261 des Sicherheitsrats vom 25. Januar 2016 geschaffen wurde.

Der große Erfahrungsschatz Jean Arnaults wird dieser Mission zugute kommen. Er ist ehemaliger Sondervertreter des VN-Generalsekretärs in Georgien, Afghanistan, Burundi und Guatemala, und war seit August 2015 sein Vertreter zur Begleitung des Friedensprozesses in Kolumbien.

Frankreich wiederholt seine Unterstützung dieses seit Ende 2012 in Kuba begonnenen Friedensprozesses. Frankreich wünscht die baldige Vereinbarung eines endgültigen Waffenstillstands zwischen der kolumbianischen Regierung und den revolutionären Streitkräften Kolumbiens, damit die Mission der Vereinten Nationen unverzüglich vor Ort eingesetzt werden kann.