Klima – Gespräch zwischen Außenminister Laurent Fabius und Christiana Figueres (Paris, 10. Februar 2016)

Teilen

Außenminister Laurent Fabius, der ebenfalls den Vorsitz der COP21 führt, spricht heute Nachmittag mit Frau Christiana Figueres, Exekutivsekretärin des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC).

Am Vortag des Pariser Treffens des Büros dieses Rahmenübereinkommens dient das Gespräch einer Bestandsaufnahme der anstehenden Etappen zur Umsetzung des Übereinkommens von Paris, insbesondere der Vorbereitung der Auflegung des Übereinkommens zur Unterzeichnung durch die staatlichen Vertragsparteien am kommenden 22. April in New York.

Herr Fabius erhält am 13. Februar in München den Preis der internationale Sicherheitskonferenz, der ihm gemeinsam mit Frau Figueres als Anerkennung des diplomatischen Erfolgs verliehen wird, den der Abschluss des Übereinkommens von Paris darstellt.