Internationaler Tag der Frauenrechte (8. März 2016)

Aus Anlass des Weltfrauentags bekräftigt das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung sein Engagement zugunsten des Schutzes der Frauenrechte.

Herr Jean-Marc Ayrault, Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung, wird sich heute anlässlich einer Debatte mit den Mitarbeitern des Ministeriums über die Förderung der Gleichstellung in der Diplomatie persönlich zu Wort melden.

Frankreich verteidigt die Rechte und die Autonomie der Frauen und bekämpft jegliche Form von Gewalt gegen Frauen. So unterstützt Frankreich beispielsweise weibliche syrische Flüchtlinge, oder auch Personen, die sich in Westafrika gegen Gender-Gewalt an Schulen engagieren, oder die den Opfern sexueller Gewalt in der Demokratischen Republik Kongo beistehen. Ein weiteres Ziel ist die Förderung der Rolle der Frauen im Kampf gegen den Klimawandel.

Weitere Informationen über die Maßnahmen des Ministeriums sowie den Videobeitrag, der aus diesem Anlass gedreht wurde, finden Sie unter: http://www.diplomatie.gouv.fr/fr/le-ministere-et-son-reseau/