Generalversammlung der Vereinten Nationen - F&A - Auszug aus dem Pressegespräches (20. Mai 2020)

Teilen

F: LDer VN-Generalsekretär António Guterres hat vorgeschlagen, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, die Sitzungsperiode der Generalversammlung im September ohne die persönliche Teilnahme der Staatsoberhäupter, Regierungschefs und Minister abzuhalten und die Übertragung aufgezeichneter Reden zu organisieren. Wie schätzen Sie diese Initiative ein?

A: Die ministerielle Tagungswoche der Generalversammlung der Vereinten Nationen ist ein bedeutender Moment für die multilaterale Diplomatie. Als aktiver Unterstützer des Multilateralismus legen wir viel Wert darauf. Daher begrüßen wir es, dass sich der Generalsekretär der Vereinten Nationen bemüht, diesen diplomatischen Moment zu bewahren und dessen Bedingungen an den Kontext und die gegenwärtigen Beschränkungen in New York anzupassen. In dieser Hinsicht werden wir die Vorschläge des Generalsekretärs bezüglich der Organisation der nächsten ministeriellen Tagungswoche sorgfältig prüfen.