Europäische Union - Klima – Staatssekretär Harlem Désir reist in die Gironde (8. Februar 2016)

Teilen

Der Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, Harlem Désir, besucht heute im Département Gironde die Solarstromanlage von Cestas sowie das Ausbildungszentrum der Region Aquitaine „Cap Métiers“ in Pessac.

Der Ende 2015 eingeweihte Photovoltaikpark in Cestas ist der größte in Europa und stellt einen Beitrag zur Energiewende dar. Die Europäische Investitionsbank hat sich mit einem Darlehen in Höhe von 56 Millionen Euro daran beteiligt. Insgesamt beliefen sich die Darlehen der Europäischen Investitionsbank zugunsten von französischen Projekten im Jahr 2015 auf 8,7 Milliarden Euro, ein Anstieg von 89 % im Vergleich zu 2012. Fast die Hälfte dieser Kredite finanziert Projekte zur Bekämpfung des Klimawandels.

Das regionale Informationzentrum zur beruflichen Bildung und zur Berufswahl der Region Aquitaine, „Cap Métiers“, erhält Mittel des Europäischen Sozialfonds. Das Zentrum hat Vorbildfunktion bei der Mobilisierung der regionalen Verantwortungsträger zugunsten der beruflichen Bildung und der Beschäftigung.