Außenhandel - Wirtschaftsdiplomatie – Staatssekretär Matthias Fekl weiht das Portal France-International.fr ein (15. Februar 2016)

Teilen

Staatssekretär Matthias Fekl, zuständig für den Außenhandel, die Tourismusförderung und die Auslandsfranzosen, leitete heute den strategischen Exportrat.

1. Aus diesem Anlass unterzeichneten zehn Partner der Internationalisierung französischer Unternehmen ein Übereinkommen, aus dem das Internetportal „France-international.fr“ hervorgeht. Das Portal bietet den Firmen, insbesondere den kleinen und mittleren, sowie den Mid-Cap-Unternehmen, einen einzigen und einfachen Zugang zu Informationen und Dienstleistungsangeboten sowohl öffentlicher als auch privatwirtschaftlicher Art, die ihnen bei der Erleichterung ihrer Internationalisierung behilflich sein können.

Sämtliche Webseiten der Partner des Portals sind darin aufgeführt, sowohl der Behörden als auch weiterer öffentlicher oder privater Dienstleister. Nähere Informationen finden Sie unter : http://www.france-international.fr/

2. Desweiteren unterzeichneten Business France und der Verein „pacte PME“ in Herrn Fekls Gegenwart eine Charta zur Vertiefung ihrer Zusammenarbeit. Diese dient dem Aufbau eines „Best Practice“-Verzeichnisses, der besseren Integration internationaler Freiwilliger in die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und der Auswahl von Firmen, die eine gezielte internationale Beratung nutzen können. Dies kommt 30 KMU im Luftfahrtbereich zugute.

Die Charta wird die Maßnahmen zur Internationalisierung der KMU und die Entwicklung konkreter Initiativen zur Unterstützung dieser Unternehmen durch große Konzerne begleiten.