Die dritte Woche der französischen Gymnasien in der Welt (18.-22. November 2019)

Teilen

Das Thema der diesjährigen dritten Woche der französischen Gymnasien in der Welt lautet: „De la maternelle au baccalauréat, l’enseignement français pour réussir“ (dt.: von der maternelle bis zum baccalauréat: mit dem französischen Schulwesen zum Erfolg“).

Das Thema der diesjährigen dritten Woche der französischen Gymnasien in der Welt lautet: „De la maternelle au baccalauréat, l’enseignement français pour réussir“ (dt.: von der maternelle bis zum baccalauréat: mit dem französischen Schulwesen zum Erfolg“). Mit zahlreichen Veranstaltungen in den Einrichtungen des weltweiten Schulnetzwerks, einem koordinierten audiovisuellen Programm und Veröffentlichungen in den sozialen Netzwerken soll auf die Dynamik, Qualität, Kohäsion aber auch die Vielfalt der lycée français in der Welt sowie auf den Nutzen ihres Bildungsangebots aufmerksam gemacht werden.

In der diesjährigen Ausgabe der Woche der französischen Gymnasien in der Welt, die unter der Schirmherrschaft des Ministers für Bildung und Jugend Jean-Michel Blanquer stattfindet, wird ein besonderer Fokus auf die Erfolgschancen gelegt, die das französischen Schulwesen im Ausland – von der maternelle bis zum baccalauréat – bietet.

Die französische Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (AEFE) ist eine Mittlerorganisation des Ministeriums für Europa und auswärtige Angelegenheiten. Die AEFE arbeitet im Dienste und zur Förderung des weltweit einzigartigen Schulnetzes, das sich aus 522 Einrichtungen in 139 Ländern zusammensetzt.