Vereinigte Arabischen Emirate - Einweihung des Louvre Abu Dhabi (9. November 2017)

Die Fertigstellung des Louvre Abu Dhabi-Projekts zeugt von einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit zwischen Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten im Dienste des Wissens, des interkulturellen Dialogs, der Toleranz und der kulturellen Vielfalt.

Es handelt sich hierbei um das erste Museum mit universellem Anspruch der arabischen Welt. Die öffentlich zugängliche Sammlung des von dem Architekten Jean Nouvel entworfenen Museums umfasst über 600 Werke, von denen etwa 300 vom Louvre in Paris und von den 12 französischen Museen der Agence France Museums, die die Gestaltung des Museums leitete und gleichzeitig als Mittlerorganisation fungiert, ausgeliehen wurden.

Die Museumseinweihung durch den französischen Staatspräsidenten und den Kronprinzen von Abu Dhabi, Scheich Muhammad bin Zayid Al Nahyan, unter Anwesenheit des Ministers für Europa und auswärtige Angelegenheiten Jean-Yves Le Drian, der Ministerin für Kultur Françoise Nyssen und des Staatssekretärs beim Minister für Wirtschaft und Finanzen Benjamin Griveaux, bildet den Abschluss einer gemeinsamen Kultursaison von Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten, die auf Vorschlag von Frankreich eingeleitet und vom Ministerium für Europa und auswärtige Angelegenheiten, dem Ministerium für Kultur und der Behörde von Abu Dhabi für Tourismus und Kultur ausgearbeitet wurde.

Durch die Ausstellung von originellen und multidisziplinären Kunstwerken aus Bereichen wie Musik, darstellende sowie bildende Kunst, wird der zeitgenössischen Kultur in all ihrer Vielfalt ein bevorzugter Platz eingeräumt. Mit einem Schwerpunkt auf dem Zusammentreffen von in Frankreich und in den Vereinigten Arabischen Emiraten lebenden Künstlern, soll das Projekt diejenigen Künstler fördern, die durch ihre Werke zu den Grundlagen der Freundschaft zwischen Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten, sprich zum Umlauf, Austausch und zur interkulturellen Öffnung, beitragen.

Frankreich wird seine kulturelle Partnerschaft mit den Vereinigten Arabischen Emiraten zur Förderung des interkulturellen Dialogs fortsetzen.