Telefongespräch zwischen Staatspräsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel (Paris, 17. August 2018)

Französisches Präsidialamt - Pressekommuniqué

Staatspräsident Emmanuel Macron führte heute mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Telefongespräch.

In diesem ging es um Syrien und insbesondere um die Provinz Idlib, wo die humanitäre Lage besonders kritisch ist. Die beiden Staatschefs gingen nachdrücklich auf die Bemühungen ein, die notwendig sind, um einen inklusiven politischen Prozess zur Herbeiführung von dauerhaftem Frieden in der Region voranzutreiben.

Der Staatspräsident und die Bundeskanzlerin tauschten sich über die Lage in der Ukraine aus.

Außerdem äußerten sie sich zur Rettung von Migranten im Mittelmeer und betonten die Notwendigkeit, im Vorgehen gegen Schlepper und für die Aufnahme von Rettungsschiffen im Mittelmeer an einer koordinierten europäischen Lösung zu arbeiten.

Quelle : http://www.elysee.fr/communiques-de-presse/article/communique-entretien-telephonique-entre-le-president-de-la-republique-et-la-chanceliere-allemande-angela-merkel/