Internationale Solar-Allianz

Internationale Solar-Allianz enthält den Status einer internationalen Organisation (6. Dezember 2017)

Erklärung vom Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten, Jean-Yves Le Drian

Ich begrüße, dass die Internationale Solar-Allianz heute den Status einer internationalen Organisation erhalten hat. Das Rahmenübereinkommen, das ihren Status festlegt, wurde von 46 Ländern unterzeichnet und von 19 unter ihnen ratifiziert.

Dieser Fortschritt ist Teil der dynamischen Maßnahmen für den Kampf gegen den Klimawandel, die im Mittelpunkt des am 12. Dezember in Paris stattfindenden „One Planet Summit“ stehen.

Die Internationale Solar-Allianz wurde während der UN-Klimakonferenz im Dezember 2015 in Paris von Frankreich und Indien ins Leben gerufen. Durch die Zusammenlegung der Nachfrage hinsichtlich Förderung, Technologie und Innovation soll sie den groß angelegten Einsatz von Solaranlagen in den 121 Ländern zwischen den beiden Wendekreisen vereinfachen.

Es handelt sich bei ihr um eine der vielversprechendsten Koalitionen für den Kampf gegen den Klimawandel.

Ebenfalls ist sie die erste internationale Organisation mit Sitz in Indien.