Neuigkeiten

Kurzmeldung

Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen - Stellungnahme zum Gesetz vom 11. Oktober 2010 (23.10.18)

Der Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen, der sich aus Experten zusammensetzt, die über die Einhaltung des Internationalen Pakts über bürgerliche und politische Rechte wachen, hat heute seine Stellungnahme zum französischen Gesetz vom 11. Oktober 2010 zum Verbot der Gesichtsverhüllung in der Öffentlichkeit vorgelegt. In dieser zieht der Ausschuss den Schluss, dass das besagte Gesetz gegen die Religionsfreiheit und den Grundsatz der Nichtdiskriminierung verstößt.
Frankreich erinnert (…)

Lesen Sie weiter ...