Kampf gegen Daesch - F&A - Auszüge des Pressegespräches (26.03.19)

F – Unterstützt Frankreich die Forderung der Kurden, ein spezielles internationales Gericht im Nordosten Syriens zu schaffen, um die von der Terrormiliz Islamischer Staat begangenen Verbrechen zu verurteilen?

A – Die Schaffung eines solchen internationalen Gerichts ist ein komplexer Vorgang. Seine Einrichtung würde Schwierigkeiten rechtlicher und praktischer Art hervorrufen.

Frankreich bevorzugt eine Verurteilung der Daesch-Kämpfer da, wo sie ihre Verbrechen begangen haben. Das ist gleichzeitig eine Frage von Justiz und Sicherheit.