Libyen - F&A - Auszüge des Pressegespräches (25.04.19)

F: Nach Informationen unserer Korrespondenten im Weißen Haus soll Präsident Trump in einem Gespräch mit Khalifa Haftar diesem seine Unterstützung zugesichert und die Bereitschaft bekundet haben, ihn bei der Absetzung von Ministerpräsident Fayez Al-Sarraj zu unterstützen. Wie sehen die Reaktion und die Position Frankreichs dazu aus?

A: Frankreich hat der Regierung der Nationalen Einheit unter Fayez Al-Sarraj, der einzigen international anerkannten Regierung im Rahmen des politischen Prozesses in Libyen, in den letzten Wochen mehrfach seine Unterstützung bekundet.

Frankreich ruft dazu auf, die Kampfhandlungen einzustellen und unverzüglich den Dialog unter der Ägide der Vereinten Nationen wieder aufzunehmen, um zu einer politischen Lösung zu gelangen.