Jemen – Gespräch zwischen Jean-Yves Le Drian und dem Sonderbeauftragten des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für den Jemen (10. April 2019)

Der Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten Jean-Yves Le Drian führte gestern ein Gespräch mit Martin Griffiths, dem Sonderbeauftragten des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für den Jemen.

Der Minister bekräftigte die volle Unterstützung Frankreichs für die Vermittlungsbemühungen von Martin Griffiths und für die Arbeit der Mission der Vereinten Nationen zur Unterstützung der Hodeidah-Vereinbarung (UNMHA, United Nations Mission to support the Hodeidah Agreement).
Er betonte die Notwendigkeit, dass die Parteien unverzüglich ihren Verpflichtungen nachkommen, indem sie die Verlagerung der Truppen im Hafen und in der Stadt von Hodeidah vornehmen und einen sofortigen, sicheren, vollständigen und ungehinderten Zugang sowie den Schutz des humanitären Personals gewährleisten, im Einklang mit dem Abkommen von Stockholm vom 13. Dezember 2018.

Jean-Yves Le Drian erinnerte daran, dass der Dialog in Hinblick auf eine umfassende politische Lösung dringend weitergeführt werden muss, denn darin besteht der einzige Weg, um die territoriale Unversehrtheit des Landes zu erhalten, Frieden und Sicherheit auf Dauer wiederherzustellen, das Leid der jemenitischen Bevölkerung zu beenden und die Stabilität auf der Halbinsel zu sichern.

Der Minister erklärte, dass Frankreich weiterhin alle seine Kapazitäten zur Unterstützung dieser Vermittlung mobilisieren wird, in Zusammenarbeit mit seinen Verbündeten und seinen sämtlichen Ansprechpartnern in der Region.