Iran - Auszüge des Pressegespräches der Pressesprecherin (23. August 2018)

F - Ist der Vorschlag des deutschen Außenministers, das internationale Zahlungsverkehrssystem SWIFT durch ein europäisches Zahlungsverkehrssystem zu ersetzen, Ihrer Meinung nach eine Möglichkeit, die Nuklearvereinbarung mit Iran zu retten?

A - Frankreich tritt dafür ein, dass die Wiener Vereinbarung beibehalten und von allen Parteien eingehalten wird.

Wir prüfen gemeinsam mit unseren Partnern, und in erster Linie mit unseren europäischen Partnern, die Möglichkeiten, und damit ist insbesondere die Beibehaltung der Finanzierungskanäle und -mechanismen gemeint, durch die Iran - vorausgesetzt, die Vereinbarung wird seinerseits in vollem Umfang eingehalten - weiterhin so weit wie möglich von den wirtschaftlichen Vorteilen, die mit der Umsetzung der Vereinbarung einhergehen, profitieren kann.