Türkei - F&A - Auszüge des Pressegespräches der Pressesprecherin (6. Februar 2019)

F: Hat sich die Türkei gegenüber Frankreich zu der Entscheidung des Staatspräsidenten Macron, einen Gedenktag für die Opfer des Völkermords in Armenien einzuführen, geäußert?

A: Mit der Einführung dieses Gedenktages kommt der Präsident der Französischen Republik der wohlbekannten Verpflichtung nach, die er zur Würdigung der französischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger armenischer Abstammung eingegangen ist.

Mehrfach bat sich uns die Gelegenheit, mit den türkischen Behörden zu diesem Thema auszutauschen. Ihnen ist unsere Position bekannt, wie auch wir über ihren Standpunkt in Kenntnis gesetzt wurden.