Dänemark – Jean-Yves Le Drian im Gespräch mit seinem dänischen Amtskollegen (Paris, 19.07.19)

Der Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten Jean-Yves Le Drian empfing heute Morgen seinen dänischen Amtskollegen, Jeppe Kofod. Er äußerte den Wunsch unseres Landes, die ausgezeichnete bilaterale Zusammenarbeit mit Dänemark anknüpfend an den Staatsbesuch des französischen Staatspräsidenten in Dänemark am 28. und 29. August 2018 fortzusetzen.

Die beiden Minister sprachen über die großen internationalen Themen, bei denen Frankreich und Dänemark eng zusammenarbeiten, sowie über unsere Kooperation im Bereich Sicherheit und Verteidigung, einschließlich im Rahmen der Europäischen Interventionsinitiative. Jean-Yves Le Drian begrüßte den Einsatz Dänemarks im Sahel. Außerdem ging es in ihren Gesprächen um die Lage in der Levante.

Hinsichtlich Iran brachte der Minister unsere Besorgnis über die Verschärfung der Spannungen im Zusammenhang mit der Nuklearfrage und die Notwendigkeit, die Wiener Vereinbarungen von 2015 (Gemeinsamer umfassender Aktionsplan, JCPOA) zu wahren, zum Ausdruck. In diesem Zusammenhang erörterten die beiden Minister die Entwicklungsperspektive des Ausgleichsmechanismus INSTEX: eine Struktur, die bereits im Einsatz ist, um den Ausbau des legitimen Handels mit Iran zu ermöglichen, und der weitere Mitgliedsstaaten, so auch Dänemark, beitreten wollen.