Quai d’Orsay - Kommunique von Jean-Yves Le Drian, Minister für Europa und Auswärtige Angelegenheiten in Dinard - G7 - Treffen der Außenminister in Dinard (5. und 6. April 2019)

Am 5. und 6. April werde ich in Dinard die Außenminister der G7 anlässlich eines Ministertreffens zur Vorbereitung des Ende August in Biarritz stattfindenden Gipfeltreffens empfangen.

Frankreich hat das Thema der Bekämpfung von Ungleichheiten in den Mittelpunkt seiner G7-Präsidentschaft gestellt. Dieses Engagement muss dazu führen, dass sich die Staaten entschlossen für Frieden und gegen die Sicherheitsbedrohungen und den Terrorismus einsetzen, da diese das Fundament unserer Gesellschaften destabilisieren.

Im Zuge dieses Ministertreffens werde ich mit meinen Amtskollegen die möglichen gemeinsamen Reaktionen auf die großen internationalen Krisen ansprechen. Wir werden insbesondere über die finanzielle und kapazitive Unterstützung der afrikanischen Friedenseinsätze, vor allem in der Sahelzone, wo die Bevölkerung weiterhin einer starken terroristischen Bedrohung ausgesetzt ist, sprechen. In Fortsetzung der bereits unter der kanadischen G7-Präsidentschaft begonnen Arbeiten werden wir ebenfalls die Rolle und die Bedürfnisse von Frauen in Friedensprozessen und bei der Beilegung von Konflikten behandeln.

Abschließend werden wir anknüpfend an den „Pariser Appell“ für ein verantwortungsbewusstes Verhalten der staatlichen Akteure im Cyberspace daran arbeiten, die gemeinsam eingegangenen Verpflichtungen in konkrete Maßnahmen zu verwandeln, um so besser auf die Herausforderungen einzugehen, denen unsere Demokratien heute gegenüberstehen.