Europäisches Kulturerbe – Treffen der Ministerinnen und Minister für europäische Angelegenheiten und für Kultur (Paris, 3. Mai 2019)

Amélie de Monchalin, Staatssekretärin für europäische Angelegenheiten beim Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten, wird ihre europäischen Amtskollegen am Nachmittag des heutigen Freitags, den 3. Mai im Rahmen einer Ministerkonferenz in Paris empfangen. Parallel dazu wird Franck Riester, Minister für Kultur, mit seinen Amtskollegen zusammenkommen. Anschließend werden die beiden Minister eine Plenarsitzung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Louvre leiten.

Ziel dieses Treffens, das auf ein Schreiben des französischen Staatspräsidenten an seine europäischen Amtskollegen folgt, ist es, nach dem verheerenden Brand der Pariser Kathedrale Notre-Dame, gemeinsam über die Möglichkeiten einer besseren Erhaltung des europäischen Kulturerbes nachzudenken. Zu diesen Möglichkeiten zählen beispielsweise die Mobilisierung eines Netzwerks von Fachpersonen, die Einbeziehung junger Menschen sowie bestehende Finanzierungsmodelle.

Anlässlich dieser Konferenz wird Amélie de Montchalin mit dem ungarischen Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, Szabolcs Takács, sowie dem lettischen Minister für europäische Angelegenheiten, Edgar Rinkēvičs, zusammenkommen.