Schneller Zugriff:

Europäische Union – Verleihung des Louise-Weiss-Preises für europäischen Journalismus durch Herrn Harlem Désir (Paris, 26. Januar 2016)

Der Louise-Weiss-Preis feiert dieses Jahr sein zehntes Jubiläum. Er wurde mit aktiver Unterstützung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung von der französischen Sektion der Vereinigung Europäischer Journalisten ins Leben gerufen, um Journalisten zu ermutigen, europäische Themen gründlicher zu vertiefen. Der Preis wird zu Ehren von Louise Weiss (1893-1983) vergeben, die Journalistin und engagierte Europäerin war.

  • Image Diaporama - Photo : F. de La Mure/MAEDI

    Photo : F. de La Mure/MAEDI

  • Image Diaporama - Photo : F. de La Mure/MAEDI

    Photo : F. de La Mure/MAEDI

  • Image Diaporama - Photo : F. de La Mure/MAEDI

    Photo : F. de La Mure/MAEDI

  • Image Diaporama - Photo : F. de La Mure/MAEDI

    Photo : F. de La Mure/MAEDI

  • Image Diaporama - Photo : F. de La Mure/MAEDI

    Photo : F. de La Mure/MAEDI

  • Image Diaporama - Photo : F. de La Mure/MAEDI

    Photo : F. de La Mure/MAEDI

  • Image Diaporama - Photo : F. de La Mure/MAEDI

    Photo : F. de La Mure/MAEDI

  • Image Diaporama - Photo : F. de La Mure/MAEDI

    Photo : F. de La Mure/MAEDI

Die diesjährigen Preisträger sind:

- Kategorie Reportage - der Preis wurde zweimal vergeben: An Elisa Perrigueur und Pierre Marsaut, für ihre Reportage „Contre les migrants, un mur fend la campagne bulgare“ (Gegen die Migranten spaltet eine Mauer die bulgarische Landschaft, Le Monde, 11. Mai 2015), sowie an Marianne Meunier und Emanuele Cremaschi, für ihre Reportage „Sur la route avec les réfugiés“ (Unterwegs mit Flüchtlingen, La Croix, 17. und 18. Oktober 2015);

- Kategorie décryptage (Erläuterungen): Frédéric Choffat und Luis Lema, für ihre Recherche „Terminus Brig“ (Endstation Brig, RTS, 10. Juni 2015);

- Kategorie junge Journalisten: Laurène Daycard, für ihre Reportage „Pourvu que ce soit un garçon“ (Hoffentlich ist es ein Junge, Causette, Oktober 2015).


SITEMAP



GESETZLICHE & PRAKTISCHE HINWEISE

Sämtliche Rechte vorbehalten - Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung - 2016