Jean-Yves Le Drian

Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten

Jean-Yves Le Drian, geboren am 30. Juni 1947 in Lorient (Morbihan)

Ministerämter

  • Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten seit Mai 2017
  • Minister der Verteidigung von April 2014 bis Mai 2017
  • Minister der Verteidigung von Mai 2012 bis März 2014
  • Staatssekretär für Meeresangelegenheiten bei dem Minister für Bau- und Wohnungswesen, Verkehr und Raumfahrt von 1991 bis 1992

Wahlämter

  • Präsident des Regionalrats der Bretagne von 2004 bis 2012
  • Mitglied des Regionalrats der Bretagne von 1998 bis 2004
  • Abgeordneter des Departements Morbihan von 1978 bis 1991 und von 1997 bis 2007
  • Bürgermeister von Lorient (Morbihan) von 1981 bis 1998
  • Stadtrat von Lorient (Morbihan) von 1977 bis 2004

Weitere Ämter

  • Vorsitzender der Konferenz der peripheren Küstenregionen Europas (KPKR) 2010
  • Vorsitzender des interkommunalen Mehrzweckverbands Pays de Lorient (6 Gemeinden), später des Distrikts Pays de Lorient (10 Gemeinden) und schließlich des Ballungsraumverbands (Communauté d’agglomération) Pays de Lorient (19 Gemeinden) von 1983 bis 2004
  • Stellvertretender Vorsitzender der französischen Delegation im Europäischen Ausschuss der Regionen, 2005
  • Vertreter der Regionen im Präsidium des Ausschusses der Regionen seit 2005

Beruflicher Werdegang

  • Hochschuldozent seit 1973
  • Inspecteur général honoraire de l’Éducation nationale seit 1993

Akademischer Werdegang

  • Abgeschlossenes Studium der Zeitgeschichte mit bestandener Agrégation