Wirtschaftsdiplomatie – Ranking von Thomson-Reuters der staatlichen Innovation (8. März 2017)

Das am 1. März veröffentlichte Ranking von Thomson-Reuters hinsichtlich der „25 staatlichen Einrichtungen, die am meisten zum wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt auf der Welt beitragen“ bestätigt die Innovationsfähigkeit und Dynamik der französischen Forschungszentren.

Die Atomenergiebehörde (Commissariat à l’énergie atomique et aux énergies alternatives - CEA) steht an zweiter Stelle dieses Rankings. Das staatliche Zentrum für wissenschaftliche Forschung (Centre national de la recherche scientifique - CNRS), das staatliche Institut für Gesundheit und medizinische Forschung (Institut national de la santé et de la recherche médicale - Inserm) sowie das Institut Pasteur nehmen jeweils den achten, neunten und fünfzehnten Platz ein.

Dieses Ranking basiert auf die Einbeziehung von Daten in Bezug auf das geistige Eigentum, der Anzahl an Patenten sowie Veröffentlichungen, die an die Datenbanken der Plattformen von Thomson-Reuters in den letzten acht Jahren gekoppelt waren.