Ukraine – Lage im Osten des Landes (21. Juli 2017)

Wir verurteilen die in den vergangenen Tagen im Osten der Ukraine zu beobachtende Gewalt, bei der einem amtlichen Bericht zufolge elf Mitglieder der ukrainischen Streitkräfte ums Leben gekommen sind.

Wir verurteilen gleichermaßen die Bombenangriffe auf die Stadtgebiete von Awdijiwka und Krasnohoriwka in der Oblast Donezk, unter denen die Zivilbevölkerung erneut schwer zu leiden hatte.

Dadurch erhöht sich die Zahl der fast 30 Todesopfer im Osten der Ukraine seit Beginn des Monats und der über 40 Todesopfer des vergangenen Monats weiter.

Sofortige Fortschritte im Bereich der Sicherheit sind dringend erforderlich. In dieser Hinsicht treten wir gemeinsam mit Deutschland im Rahmen des Normandie-Formats weiterhin für eine vollständige Umsetzung der Minsker Vereinbarungen ein.