Türkei : Frage und Antwort (18 Juli 2017)

Frage - Wie ist Ihre Reaktion, nachdem die Türkei die Inhaftierung von sechs Aktivisten von Amnesty International bestätigt hat?

Antwort - Wir haben gestern zur Menschenrechtssituation in der Türkei Stellung genommen, und der Wortlaut dieser nachstehend wiederholten Antwort ist mehr denn je aktuell.

Frankreich betont, dass die Achtung der Menschenrechte und der Grundfreiheiten, insbesondere die freie Meinungsäußerung, das Recht auf ein faires Verfahren sowie das Recht auf einen wirksamen Rechtsbehelf, im Rahmen der Rechtsstaatlichkeit unerlässlich für die Ausübung von Demokratie ist. Dieser Punkt bildet die fundamentale Grundlage der Verpflichtungen der Türkei auf europäischer und internationaler Ebene.

Aus diesem Grund ist Frankreich weiterhin besorgt über die kürzlich erfolgten Festnahmen von türkischen Verantwortlichen von Amnesty International sowie von anderen Menschenrechtsaktivisten und Journalisten. Wir fordern deren schnelle Freilassung.