Präsidentschaftswahl – Zweiter Wahlgang (6. und 7. Mai 2017) – Wahl der Auslandsfranzosen

Mehr als 1,3 Millionen Auslandsfranzosen, die auf den konsularischen Wählerlisten eingetragen sind, waren am 6. und 7. Mai beim zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen aufgefordert, ihre Stimme abzugeben.

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung sowie das gesamte diplomatische und konsularische Netzwerk setzte sich dafür ein, damit unsere im Ausland ansässigen Landsleute wählen können. 866 Wahllokale an 450 Orten waren geöffnet, was einer Steigerung von 10 % im Vergleich zu 2012 entspricht.

Die Wahlbeteiligung im zweiten Wahlgang lag bei ungefähr 46 %, d. h. 4 Punkte über der Wahlbeteiligung des zweiten Wahlganges im Jahr 2012 und 2 Punkte über der des ersten Wahlganges.

Die ausführlichen Ergebnisse je nach Land, Konsularbezirk und Wahlkreis sind verfügbar auf der Internetseite www.diplomatie.gouv.fr sowie auf den Internetseiten unserer Konsulate und Botschaften.

Slideshow - Elections à Annaba - Photo : MAEDI

Elections à Annaba - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Bucarest - Photo : MAEDI

Elections à Bucarest - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Denver - Photo : MAEDI

Elections à Denver - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Londres - Photo : MAEDI

Elections à Londres - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Melbourne - Photo : MAEDI

Elections à Melbourne - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Montréal - Photo : MAEDI

Elections à Montréal - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Moscou - Photo : MAEDI

Elections à Moscou - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à New York - Photo : MAEDI

Elections à New York - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Santiago - Photo : MAEDI

Elections à Santiago - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Téhéran - Photo : MAEDI

Elections à Téhéran - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Tel Aviv - Photo : MAEDI

Elections à Tel Aviv - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Tokyo - Photo : MAEDI

Elections à Tokyo - Photo : MAEDI

Slideshow - Elections à Yaoundé - Photo : MAEDI

Elections à Yaoundé - Photo : MAEDI