Paris wird Austragungsort der Olympischen Spiele 2024 – Wiederholung der Erklärung von Außenminister Le Drian (13. September 2017)

Hundert Jahre nach den letzten Olympischen Sommerspielen in Paris wurde die französische Hauptstadt soeben zum Austragungsort der Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 gewählt.

Dieser Sieg belohnt eine willensstarke und entschlossene gemeinsame Arbeit.

Das Ministerium für Europa und auswärtige Angelegenheiten hat sich über zwei Jahre lang für die Förderung und Begleitung des Organisationsausschusses der Pariser Bewerbung eingesetzt. Ich bedanke mich bei dem Ausschuss für seinen Einsatz und beglückwünsche ihn zu diesem großen Erfolg.

Das gesamte französische diplomatische Netzwerk hat die Pariser Bewerbung für 2024 auf die Tagesordnung seines Dialogs mit Frankreichs ausländischen Partnern gesetzt und sich an ihrer Förderung beteiligt, unter Einhaltung der Verhaltensregeln des Ethikkodexes des Internationalen Olympischen Komitees. Zahlreiche Veranstaltungen (in den Bereichen Sport, Kultur, Gastronomie, französische Lebenskunst, usw.) wurden durch die Referate der Botschaften, Generalkonsulate, Alliances françaises und französischen Gymnasien durchgeführt. Diese Veranstaltungen haben die Werte des Sports und der olympischen Bewegung dargestellt, z.B. Respekt und Freundschaft, und haben auch die Attraktivität, Innovationskraft und Kunstfertigkeit Frankreichs als Gastgeber großer Sportereignisse hervorgehoben. Betont wurde auch die französische Sprache, eine der beiden offiziellen Sprachen des Internationalen Olympischen Komitees.

Diese haushaltsmäßig schlicht und verantwortungsvoll ausgelegten Olympischen Spiele werden für den Zeitraum 2017-2034 wirtschaftliche Auswirkungen im geschätzten Wert von 10,7 Mrd. Euro entfalten, laut einer Studie des Fachzentrums Centre de droit et d’économie du sport. Die Auswirkungen auf den Tourismus werden auf 3,5 Mrd. Euro geschätzt, wozu noch langfristige positive Effekte für die touristische Attraktivität unseres Landes hinzuzurechnen sind, dank der geplanten neuen Verkehrsinfrastrukturen und der Medienpräsenz eines solchen Ereignisses. Diese Spiele werden außerdem die Dynamik und Innovationskraft der französischen Unternehmen unter Beweis stellen.

Das diplomatische Netzwerk engagiert sich weiterhin, um unseren Partnern dieses Projekt zu erklären und es zu dokumentieren, damit es sowohl wirtschaftlich als auch touristisch so bald wie möglich Erträge bringt.