Paris 2024 – Beginn der internationalen Werbekampagne (Paris, 8. Februar 2017)

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung, Herr Jean-Marc Ayrault, empfängt am 8. Februar das Team des Bewerbungskomitees für „Paris 2024“ (die Kovorsitzenden, Tony Estanguet und Bernard Lapasset sowie Guy Drut, Mitglied des IOC).

An der Seite des Staatssekretärs für Sport Thierry Braillard und der Bürgermeisterin von Paris Anne Hidalgo werden sie den Botschaftern der in Frankreich vertretenen Länder die Bewerbung von Paris für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 vorstellen.

Dieses Ereignis ist Teil des Auftakts der internationalen Werbekampagne für die Pariser Bewerbung.

Das Projekt Paris 2024 wird von der Regierung vorrangig behandelt. Frankreich besitzt große Erfahrung als Gastland und bei der Durchführung internationaler sportlicher Ereignisse, sowie ein anerkanntes Fachwissen. Wir möchten Gastgeber der Olympischen und Paralympischen Spiele werden, die das größte sportliche Ereignis der Welt darstellen – es soll spektakulär, festlich, volksnah, voller Leidenschaft, Engagement und Sinn sein. Das versprechen Paris 2024 und Frankreich.