Lage im Osten der Ukraine (27. Februar 2017)

Frankreich verurteilt aufs Schärfste die Wiederaufnahme der Kämpfe im Osten der Ukraine, bei denen in den letzten Tagen mehrere Menschen verletzt wurden.

Die Beobachter der OSZE-Mission wurden angegriffen und ihre Ausrüstung beschlagnahmt.

Wir rufen alle beteiligten Parteien zur Zurückhaltung sowie, insbesondere Russland, dazu auf, ihren Einfluss auf die Separatisten geltend zu machen. Desgleichen rufen wir zur unmittelbaren Einhaltung des in den Minsker Vereinbarungen vorgesehenen Waffenstillstandsabkommens auf.

Weitere Informationen