Italien - G7 - Herr Ayrault nimmt an dem Außenministertreffen teil (Lucca, 10. - 11. April 2017)

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung, Herr Jean-Marc Ayrault, wird am 10. und 11. April an dem Treffen der G7-Außenminister in Lucca unter italienischem Vorsitz teilnehmen.

Dieses Treffen wird es den Außenministern der G7-Staaten ermöglichen, sich hinsichtlich der wichtigsten aktuellen Krisen abzusprechen, sei es die Lage in Syrien, im Irak, in Libyen, in der Ukraine oder in Nordkorea. Sowohl der Kampf gegen den Klimawandel als auch der gegen den Terrorismus werden außerdem angesprochen werden.

Dieses Treffen dient der Vorbereitung des Gipfels der G7-Staats- und Regierungschefs, der am 26. und 27. Mai in Taormina abgehalten wird.

Außenminister Ayrault wird außerdem bilaterale Gespräche mit mehreren seiner Amtskollegen führen, insbesondere mit dem Außenminister der Vereinigten Staaten, Herrn Rex Tillerson.

Slideshow -

MAEDI / Ambassade de France en Italie

Slideshow -

MAEDI / Ambassade de France en Italie

Slideshow -

MAEDI / Ambassade de France en Italie