Frankophonie – Start der „Grand tour 2017“ (15. Februar 2017)

Jean-Marie Le Guen, Staatssekretär für Entwicklung und Frankophonie, wird am 15. Februar am Sitz der Internationalen Organisation der Frankophonie (OIF) im Beisein der Generalsekretärin für Frankophonie Michaëlle Jean die „Grand tour 2017, voyage en francophonie“ eröffnen.

Die „Grand tour“ unter der Schirmherrschaft des französischen Staatspräsidenten ist eine Reise durch die französischsprachige Welt, die sich über das gesamte Jahr 2017 und fünf Kontinente mit einhundert Etappen erstrecken wird. Zwanzig dieser Etappen finden sich in Frankreich und rücken verschiedene Themen in den Mittelpunkt: von Tanz über Fotografie bis hin zu urbaner Musik und Gastronomie, Jazz und Kino.

Ein Veranstaltungskalender in Form eines „französischen Reisepasses“ sowie eine spezielle Website (www.grand-tour2017.com) und Aktionen in sozialen Netzwerken informieren über diese Ereignisse.

Weitere Informationen