Union Europäische Union - Teilnahme von Jean-Marc Ayrault am informellen Treffen der EU-Außenminister (Malta, 28. April 2017)- Participation de Jean-Marc Ayrault à la réunion informelle des ministres des affaires étrangères (Malte, 28 avril 2017)

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung Jean-Marc Ayrault nimmt am 28. April am informellen Treffen der Außenminister der Europäischen Union teil, das unter der maltesischen Ratspräsidentschaft stattfindet.

Dieses Treffen ermöglicht den fundierten Austausch zwischen Partnern, aber auch Kontakte zu den Ministern der Länder, die Kandidaten für den Beitritt zur EU sind.

Bei den Diskussionen wird es um folgende Themen gehen:

  • Türkei: Die Minister werden die Entwicklungen und die verschiedenen Aspekte der Beziehung zwischen der Europäischen Union und der Türkei erörtern, vor dem Hintergrund des Verfassungsreferendums vom 16. April, der Entscheidung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates für ein Monitoring-Verfahren gegen die Türkei und der neuen repressiven Maßnahmen durch die türkischen Behörden;
  • Globalisierung und die Herausforderungen für das multilaterale System: Thema der Diskussion wird die zentrale Rolle internationaler Organisationen bei der Regulierung der Globalisierung sein, insbesondere auf dem Gebiet des Handels, sowie für die Förderung von Frieden und Sicherheit in der Welt und für Entwicklungsförderung;
  • Globale Strategie der EU: Es wird eine Bestandsaufnahme geben hinsichtlich der seit dem Europäischen Rat von Dezember 2016 erzielten Fortschritte, insbesondere um das Europa der Verteidigung wieder zu beleben. Es ist wichtig, dass die unternommenen Bemühungen fortgesetzt werden, besonders im Hinblick auf die Finanzierung.