Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien – Politische Lage (18. Mai 2017)

Frankreich begrüßt die Entscheidung des Präsidenten der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, den Parteivorsitzenden der SDSM, Zoran Zaev, mit der Regierungsbildung zu beauftragen.

Das ist eine wichtige Chance für eine Beilegung der politischen Krise in der EJRM.

Wir hoffen, dass die Bildung der Regierung in naher Zukunft erfolgen kann.

Frankreich appelliert an alle im Parlament vertretenen politischen Kräfte, innerhalb der Institutionen einen konstruktiven Dialog aufzunehmen, damit die künftige Regierung die dringend notwendigen Reformen rasch umsetzt, um eine dauerhafte Stabilisierung des Landes und Fortschritte bei der Annäherung an die EU zu ermöglichen.