Schneller Zugriff:

Demokratische Republik Kongo – Zwei Experten der Vereinten Nationen werden vermisst (12. März 2017)

Frankreich ist sehr besorgt über das Verschwinden zweier Vertreter der Expertengruppe der Vereinten Nationen zur Demokratischen Republik Kongo am 12. März in der Kasai-Region.

Die Expertengruppe ist auf der Grundlage der Resolution 1533 des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen tätig.

Wir appellieren an die Mission der Vereinten Nationen für die Stabilisierung in der Demokratischen Republik Kongo (MONUSCO), mit Hilfe der kongolesischen Behörden so schnell wie möglich die notwendigen Mittel zu ihrem Auffinden einzusetzen.

Erneut verurteilt Frankreich die mörderischen Gewalttaten, die in den vergangenen Monaten in der Kasai-Region zu beobachten waren. Frankreich bekräftigt seine Unterstützung der Expertengruppe der Vereinten Nationen zur Demokratischen Republik Kongo und ihrer Mitglieder, die unter schwierigen Bedingungen einen Auftrag von wesentlicher Bedeutung erfüllen.