China - Situation von Liu Xiaobo (29. Juni 2017)

Frankreich ist sehr besorgt angesichts der Informationen über den Gesundheitszustand des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaoboa. Frankreich appelliert an China, ihn aus humanitären Gründen freizulassen.

Wir rufen China ebenfalls dazu auf, sämtliche Maßnahmen zu ergreifen, damit Liu Xiaobo an einem von ihm gewählten Ort die notwendige medizinische Versorgung in Anspruch nehmen kann und damit seine Ehefrau sowie Angehörigen zu ihm können.